Corporate Pledges


DSC_2454Unter einem Corporate Pledge versteht man die freiwillige Selbstverpflichtung eines Unternehmens, immer dann, wenn ein Konflikt mit einem anderen Unternehmen (B2B) droht, zunächst einmal immer ergebnisoffen zu prüfen, ob ein Mediationsverfahren sinnvoll erscheint. Kommt das Unternehmen zu diesem Ergebnis, verpflichtet es sich dazu, dem anderen Unternehmen dieses auch vorzuschlagen.

Diese besondere Form einer konfliktbezogenen Selbstverpflichtung ist in vielen US-amerikanischen Unternehmen schon länger ein anerkanntes Verfahren zur außergerichtlichen Konfliktbearbeitung und wird, insbesondere auch bei wirtschaftlichen Kontakten in die USA, immer häufiger von den amerikanischen Business-Partnern nachgefragt oder sogar vertraglich gefordert.

Insbesondere aber auch innerhalb der EU und bei Wirtschaftsbeziehungen zwischen deutschen Unternehmen auf nationaler Ebene, kann eine solche freiwillige gegenseitige Verpflichtung zu erheblichen Vorteilen führen, da sich hierdurch zeit- und kostenintensive Auseinandersetzungen vor nationalen oder internationalen Gerichten vermeiden lassen. Zudem führt ein solcher ergebnisoffener und lösungsorientierter Umgang mit Streitigkeiten zu einer offeneren und ehrlicheren Geschäftskultur.

In vielen Fällen führt dies auch dazu, dass die Unternehmen beim Vorliegen eines Konfliktfalles sogar weiterhin sinnvoll zusammenarbeiten können. Auch aus diesem Grunde bietet diese Selbstverpflichtung große wirtschaftlichen Vorteile und langfristige strategische Chancen für alle beteiligten Unternehmen.

Unternehmensinterne Corporate Pledge Unterstützung

Gerne unterstützen wir Ihr Unternehmen beim internen Aufbau, der Erstellung der individuellen vertraglichen mehrstufigen Vereinbarungen, der Betreuung der publizierten Außenerklärungen und der aktiven Prüfung der möglichen Konflikte im Falle einer eintretenden oder drohenden Streitigkeit. Selbstverständlich schulen wir in diesen Fällen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und/oder die mit diesen Aufgaben beauftragten Abteilungen in Bezug auf ein auf Ihr Unternehmen individuell erstelltes professionelles Konfliktmanagement.

Externe Corporate Pledge Unterstützung

Sehr gerne übernehmen wir als Kanzlei auch extern für Ihr Unternehmen diese Aufgaben im Rahmen einer solchen freiwilligen Selbstverpflichtung bzgl. einer vereinbarten Prüfung in Konfliktfällen mit anderen Unternehmen und teilen den beteiligten Parteien dann vereinbarungsgemäß unsere jeweiligen Empfehlungen mit. Selbstverständlich erstellen wir auch hier die gesamten vertraglichen Regelwerke und betreuen die gesamte unternehmerische Außendarstellung, insbesondere auch in Bezug auf die hierfür erforderlichen Erklärungen.

Unsere Verpflichtung:

Wir sehen uns aufgrund unserer hervorragenden Erfahrungen in der Lage, aber insbesondere auch in der Verpflichtung, die Unternehmen im Rahmen alternativer Streitschlichtungsverfahren zur Vermeidung unnötiger, zeit- und kostenintensiver gerichtlicher Auseinandersetzungen durch unsere langjährige ADR-Expertise (Alternative Dispute Resolution) in jedem Verfahrensstadium aktiv, kompetent und umfassend zu unterstützen.



weitere Angebote:

Informationstechnologie / -projekte

mehr...

Telekommunikation / -projekte

mehr...

Wettbewerb / Werbung

mehr...

Hardware und Software / -projekte

mehr...

Urheber / Kreative

mehr...

Marken / Titel

mehr...

Patente / Design

mehr...

Arbeitnehmererfindungsrecht

mehr...

Datenschutzrecht / Datenschutzbeauftragter

mehr...

Daten- und IT-Sicherheit / -projekte

mehr...

Familienunternehmen / Unternehmensnachfolge

mehr...

Zusammenschlüsse von Unternehmen

mehr...

Mediation für Datenschutzbeauftragte

mehr...

Interne Co-Mediation

mehr...

Externe Co-Mediation

mehr...