Mediation im Kreativbereich


4Kreativ tätige Menschen empfinden Streitigkeiten, die unmittelbar oder unmittelbar mit Ihren Werken in Verbindung stehen, häufig auch als einen persönlichen Angriff. Hierbei ist es egal, ob es sich um einen Fotographen, einen Texter oder um einen Programmierer handelt. Die individuellen persönlichen Interessen und Bedürfnisse kreativ denkender Menschen erfordern in Konfliktsituationen eine besondere Herangehensweise.

Wir haben daher in einer ein- bis zweitägigen Veranstaltung diese Besonderheiten in einem Praxis-Seminar mitberücksichtigt. Ein besonderes Augenmerk haben wir auf den Umstand gelegt, dass in diesen Fällen nicht selten individuelle Bedürfnisse unmittelbar auf die übergeordneter Gruppen mit ihren Bedürfnissen treffen. Diese Besonderheiten der Mehrparteienmediation, die sehr viel anders sind als in der klassischen Zweipersonenmediation, werden berücksichtigt und die ganze Veranstaltung vom Inhalt her zudem auf Ihre individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen angepasst.

Sprechen Sie uns einfach an und schildern Sie uns Ihre Wünsche. Wir senden Ihnen zeitnah ein entsprechendes Angebot zu. Selbstverständlich ist dies für Sie völlig unverbindlich und kostenlos.